MindLoveProject

Wenn der Verstand mit der Liebe im Einklang ist gibt es eine bessere Welt .:. Wir arbeiten daran

Nachtschwärmer sind intelligenter

Wie spät gehst du ins Bett? Die Chance daß du sehr intelligent bist, ist groß.

Die weise Nachteule!

Aus der langfristigen Forschung mit mehr als 15.000 Amerikaner zeigt sich, daß diese Leute intelligenter sind als weniger Begabte.

Laut dem Psychologen Satoshi Kanazawa ist dies zu erklären mit der ‚Savanne-IQ-interaktionhypothese‘. Diese Hypothese sagt, daß die Intelligenz im Laufe unserer Evolution  sich entwickelt hat. So daß wir damit umgehen können in Situationen, die naturgemäß nicht vorkommen würden.

Intelligente Menschen werden weniger Schwierigkeiten mit neuen oder sogar unnatürlichen Dingen haben. Und weil einige nächtliche Aktivitäten ungewöhnlich waren für unsere Vorfahren in der Savannah (wir konnten natürlich nichts im Dunkeln sehen, und wurden eine leichte Beute für Räuber), sind insbesonders diese intelligente Menschen immer auf der Suche nach diesen unnatürlichen Dingen.

Ein großer Unterschied in der Zu-Bett-Geh-Zeit zwischen den Intelligenten und weniger intelligente Menschen gibt es übrigens nicht. Durch die Woche, im Durchschnitt, gehen die Intelligenten um 00.30 Uhr ins Bett, die „Dümmsten“ um 23.40 Uhr. Am Wochenende halten die „Dümmsten“ bis 00.30 Uhr durch und die Intelligenten bis 01.45 Uhr.

Nächtliche Grüsse



%d Bloggern gefällt das: