MindLoveProject

Wenn der Verstand mit der Liebe im Einklang ist gibt es eine bessere Welt .:. Wir arbeiten daran

Handgemachte Goldenenergy-Bällchen

Als netter Snack zwischendurch und kleiner legaler Partyenhancer für bessere Tanzstimmung und längeres durchhalten nun folgender bereits erfolgreich getester Rezept-Tipp:

Zutaten für ungefähr 50 Stück Energiebällchen:

3 Tassen Sonnenblumenkerne
1 Tasse geröstete Sonnenblumenkerne
1 Tasse Kokosraspeln
1 Tasse gemahlene Rosinen
1 Packung Butter 500 g
4 EL Ahornsirup
3 TL Erdnussbutter
1 TL Zimt
1 Stück Gula Djawa Zucker
20 g Colanusspulver
40 g Guranapulver

Zubereitung:

In einem Mixer die Sonnenblumenkerne zu einem groben Mehl zerkleinern. Die Rosinen ebenfalls zerkleinern.

Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen und mit Zimt und dem geschmolzenen Gula Djawa Zucker abschmecken.

Die Bällchen in Kokosraspeln wälzen und dann eine Nacht lang im Kühlschrank trocknen lassen. Wer es eilig hat, kann auch bei leicht geöffneten Backrohr und ca. 60 – 80 Grad Hitze eine Stunden schnelltrocknen.

Die Energetische Aufladung erfolgt über das Stirnchakra. Einfach imaginieren, das deine eigene Energie deiner höheren Körper, also die Energie von Dimension 4-6 aus deinem eigenen Energiefeld aus dem Stirnchakra herausfließt zu den vermischten Zutaten. Und während des durchmischens bereits alle Inhaltsstoffe auf einen höhere Ladung/Energieamplitude (Bovis) bringt und reinigt. Dann nach Fertigstellung jedem Bällchen eine ätherische und astrale Imprägnierung verleihen mit der eigenen Goldenergie und deine gewünschten Zusatzstoffe (Freude, Durchhaltevermögen, Harmonie, Ausdauer, …). Solange bis du die Bällchen mit deinem inneren Auge in strahlendes Gold getaucht siehst und dir deine Intuition sagt das es wirklich genug sei.

Die empfohlene Partydosis dieser Bällchen liegt bei 3 Stück die Nacht verteilt. Überkonsum kann zu exzessiven Afterhourbesuchen führen solange bis man die zusätzliche Energieaufladung wieder abgebaut hat.

Viel Spaß beim ausprobieren dieses adaptierten Rezepts,
Krischan



%d Bloggern gefällt das: