MindLoveProject

Wenn der Verstand mit der Liebe im Einklang ist gibt es eine bessere Welt .:. Wir arbeiten daran

Roti Kukus in grün

Dieser Kuchen ist nicht nur gut zum ansehen und zum essen, sondern auch relativ leicht hergestellt. Das Rezept stammt aus Indonesien.

Den Kukusan oder Reisdämpfer/Dampfkopftopf mit Wasser und dem oberen Topf aufsetzen. Ein sauberes Tuch (Leinen oder Baumwolle) in den oberen Topf platzieren, so dass die Ecken über den Topf nach außen hängen. Dafür sorgen, dass das Wasser kocht.

Benötigte Zutaten:

Menge Zutat
300 g Mehl
1 pk Backpulver
3 Eier
1 el Tafelessig
300 g Zucker
2 el Pandan

Einen Teig fabrizieren mit dem Mehl, dem Zucker, den Eiern UND 1 Kaffeelöffel Salz. Der Teig muss zäh reißend vom Löffel fallen. 3/4 des Teiges auf das Tuch im Topf geben. Den anderen Teil mit etwas Kakao oder Lös-Kaffee oder Pandan (grünes Indonesisches Gewürz) nach Geschmack vermengen und dann (in die Mitte) des sich bereits im Topfe befindlichen Teiges deponieren. Den Deckel auf den Topf und die 4 Enden des Tuches über dem Deckel falten/knoten.

Aber aufpassen, dass das Tuch nicht entflammen kann! Jetzt muss der Teig 45 Min. gedämpft werden. Darauf achten, dass genug Wasser im Topf ist! Den Deckel geschlossen halten.

Der Grund warum der Teig in die Mitte des hellen Teiges platziert werden muss, ist der folgende: Der Teig mit dem Kakao/Kaffee/Pandan ist etwas schwerer und sinkt während des Dämpfens nach unten. Nun wird das Unterste schon wieder erhitzt durch den Dampf und strömt der Kakaoteig über die Außenseite wieder nach oben. Das Resultat ist eine schöne „Locke“ dunklen oder eben grünen Teiges, wenn man den Roti anschneidet.

Das Pandan ist ein natürliches Gewürzmittel und kann auch andere süße Gerichte optisch und geschmacklich ergänzen.

Smakelijke groeten,
Stella



%d Bloggern gefällt das: