MindLoveProject

Wenn der Verstand mit der Liebe im Einklang ist gibt es eine bessere Welt .:. Wir arbeiten daran

Krischan’s Timeline Movie

Nettes Facebook Timeline-Feature …http://www.timelinemoviemaker.com/display/?t=4f3babfa5e9e12-90470149

Natürlich nur mit FB Login zu betrachten. Dafür kannst Du Dir dann gleich Dein eigenes Kurzvideo erstellen lassen. Nett ist der einfache Austausch, welche Filme und Fotos dafür verwendet werden sollen per Mausklick.

Was ich nicht verstehe, ist, daß viele FB User nicht verstehen, dass die Timeline oder Chronik auf Facebook die Vereinfachung darstellt. Denn alles, was man in seiner FB Karriere so gepostet hat, kann damit einfach ausgemistet werden und man präsentiert sich und der FB Welt (natürlich nur denen, wo es erlaubt ist) nur das, was man wirklich möchte. Und sieht viel einfacher, welchen Schwachsinn oder was für riskantes Zeug man gepostet hat. Falls man Kollegen oder den / die Chef(s) auch auf FB als Freunde hat, oder auch bei den entfernteren bis unbekannten Bekannten (es sind keine FREUNDE, merk dir das!) und löscht es einfach heraus.

Funktionieren tut sie gut, auch am Handy. Und ja, ich bin kritischer Fan des ganzen. Datenschutz? Tja, wer schreibt den verfängliche Sachen generell ins Internetz? Dafür sollte man sich ein offline Tagebuch / Notizbuch in Word / Staroffice schreiben. Das man sich angesoffen oder sonstwie beeinträchtigt von allen öffentlichen Medien fernhalten soll, kennt jeder, der schon mal SMS im Alko-Rausch geschrieben und im Kater bereut hat. Und die Dunkelziffer ist wohl ziemlich hoch.

Gehört hat jeder schon davon, wer Auszüge möchte: http://www.smsvongesternnacht.de/

Was man auf FB auch nicht unbedingt machen sollte, aber worüber man gerne lachen darf: http://webfail.at/facebook-fail-des-tages/ … Fail des Tages. Wahrscheinlich könnte man einen Live-Ticker machen Facebook Fail der Sekunde. Wenn eine Instanz außer den FB Datenbank-Administratoren auf alle Daten zugreifen könnte. Aber diese auch auswerten könnte, was nicht mal die Mitschnorchler von den Geheimhüten so richtig können, ist die Datenmenge einfach zu groß.

Persönlich finde ich personalisierte Werbung eindeutig besser als uninteressante Werbung, solange sie dezent vorkommt und ich dafür gratis den Dienst, egal welchen, benützen kann.

Sozialvernetze Grüße,
Dein persönlicher Krischan



%d Bloggern gefällt das: