MindLoveProject

Wenn der Verstand mit der Liebe im Einklang ist gibt es eine bessere Welt .:. Wir arbeiten daran

Google Glass kommt 2013 für Entwickler

Da ich Entwickler bin, und die Tragweite der Neuerungen die mit Google Glass möglich sind, abschätzen kann, suche ich nun einen Entwickler aus den USA. Der mir so ein Developer-Paket nach Wien sendet nächstes Jahr.

Mein Erstfund über diese Neuigkeit kam von der Futurezone: http://futurezone.at/produkte/9819-google-glass-kommt-2013-fuer-entwickler.php

Auch wenn die Erotik-Branche mit der Generation Porno längst einen neuen Geschlechtstyp hervorgebracht hat und ihre Leistung in der Entwertung der echten sexuellen Vereinigung beispiellos ist, wird sie wohl auch auf den Zug aufspringen. Live Sex-Teilhabe via Brille und sonstigen Stimulatoren wird es sicher ebenso schnell geben wie sinnvolle Applikationen.

Ich würde lieber den Felix Baumgartner auf seinen Flügen bequem von der Couch, aber mit seiner Flugsicht, begleiten.

Aber auch meine Freunde anfunken können wenn ich etwas tolles sehe, so als reines unaufdringliches Angebot für alle, denen gerade danach ist. Und umgekehrt das auch gerne nützen bei meinen Freunden, stellen sie mir spannende Sequenzen zur Verfügung.

Klar ist: Bild, Ton und vielleicht mehr müsste in Echtzeit übertragen werden können. Inklusive all der neuen sozialen Interaktion, die wir bereits aus Foren kennen, die aber nun in einem selbst kontrollierten eigenen „Öffentlichkeitsraum“ für beschränkte Teilnehmer stattfindet. Was ja auch der Grund für den Siegeszug von Facebook war, diese neue Art der Intervernetzung.

Augenscheinliche Grüße,
Krischan



%d Bloggern gefällt das: