MindLoveProject

Wenn der Verstand mit der Liebe im Einklang ist gibt es eine bessere Welt .:. Wir arbeiten daran

Der größte Raubzug der Geschichte

Unsere Leser wissen mehr und kennen seit längerem die Problemstellungen und die möglichen Lösungsvorschläge bezüglich unseres Finanzsystems, des Raubtier-Kapitalismus und der Umverteilung von unten nach oben.

Folgendes Buch stellt nun das gesamte Spektrum zum Thema übersichtlich und anschaulich dar: Der größte Raubzug der Geschichte – Matthias Weik und Marc Friedrich.

Das einzige, was jeder von uns mit einfachen Mitteln tun kann, ist: Die richtigen Banken wählen, die richtigen Produkte wählen und das eigene Umfeld informieren, damit sie das Selbe tun können.

Die größte und beste ÖKO-Bank in Deutschland sollte man sich genauer anschauen: GLS-Bank.

Bezüglich Konsum kann man sich via Internetz relativ einfach informieren, welche Konzernnetzwerke nur auf Profit aus sind auf Kosten der Menschheit, und welche bereits umdenken.

Faustregel: Alle Genossenschaftlich organisierten Betriebe sind wahrscheinlich auch in den Führungsetagen richtig orientiert. Alle Aktien-Gesellschaften arbeiten nur mehr für das Kapital und die Aktionäre, und nicht mehr für die Mitarbeiter, die Kunden oder gar für die Menschheit.

Zuerst muss man aber selbst umdenken. Von der selben, eigenen Gier- und Geiz-Mentalität, welche unser Misere verursachen, weg zum Gemeinwohl. Nicht „Willhaben“ und „Geizhals“ als Ersatz-Selbstbefriedigung konsultieren, und dann noch imaginäre Schwanzvergleiche (das können auch Frauen gut) mit den besten, geilsten oder coolsten Schnäpchen machen.

Sondern den Fokus auf eigene Recherchen, die den persönlichen Wachstum fördern, umdenken und umlenken.

Eine Möglichkeit, gleich damit zu beginnen, findet sich hier: Aktion Gemeinwohl!.

Nachhaltige Grüße,
Dein persönlicher Krischan



%d Bloggern gefällt das: