MindLoveProject

Wenn der Verstand mit der Liebe im Einklang ist gibt es eine bessere Welt .:. Wir arbeiten daran

Unterstützung gesucht! Wir zahlen Millionen!

Das Projekt „Mindloveproject“ in einer Überblicksform:

Wir sitzen auf viele Informationen, die sich in langjähriger Arbeit herausgefiltert haben. Diese beinhalten viele Erkenntnisse über die Ursachen, warum es hier auf der Erde so zu geht und wie es sich dort hinentwickeln konnte. Aber auch wie viel in uns Menschen selbst steckt, wenn wir dies entfalten können.

Dazu fallen viele Randgebiete, die in einer neuen Form für das Internet aufbereitet werden könnten, rein. Wie zum Beispiel effektive Energiearbeit, Telepathie, das Wissen über unser vollständiges Körpersystem, die Qualitäten und die innere Ausstattung bis zu unserem Bewusstseinskern, der Unterschied zwischen Reife und Unreife, die persönliche Weiterentwicklung und viele neue Betrachtungsweisen über Themen aus Politik, Kunst, Kultur und Technik.

Wie kommt es dazu, das wir behaupten können, darüber nun viel vermittelbares neues Wissen zu besitzen und sich dafür ein weiteres Web-Projekt ernsthaft zu betreiben lohnen würde?

Die Erklärungen finden sich auf folgenden 3 Seiten verstreut:

Die Aktion Gemeinwohl!: www.aktiongemeinwohl.info

Eine Initiative um den 3fältigen ethischen Kodex, der in diesem Kosmos und darüber hinaus gültig ist, auf dieser Erde zu etablieren und damit diese globale Kultur langsam vom Mangel in den Überfluss geleiten zu können. Das Manifest findet sich allen wichtigen Weltsprachen online für die freie Weiterverbreitung verfügbar. Es bietet in unseren Augen für jedem etwas, um den jeweiligen Verantwortungs- und Aufgabenbereich nochmal mit verbessernden Leit-Gedanken in neue Richtungen, die dem Gemeinwohl am besten dienlich sind, zu lenken.

Golden Energy: www.goldenenergy.org

Hier findet sich die beste Hilfe zur persönlichen Weiterentwicklung, aber auch zur Selbsthilfe und um Hilfestellung für andere geben zu können. Die Bereiche „Energiearbeit“ und „Persönlichkeitsarbeit“ werden mit effektiven Übungen und Werkzeugen und den nötigen Informationen, warum diese bei jedem Menschen sehr ähnlich funktionieren werden, in Workshops und Schulungen vermittelt. Termine gibt es nur auf Anfrage in kleineren Kreisen.

Die Schulen der goldenen Haltung: www.goldenehaltung.at

Die 4 Grundsäulen der Schulen der goldenen Haltung sind:

– Selbstverantwortung

– tätige Nächstenliebe

– Aufrechter Gang

Eine stabile, aufrechte, innere Haltung sich und seinen Mitmenschen gegenüber zu entwickeln und diese auch weitergeben zu können.

– Ein Umgang auf gleicher Augenhöhe

Das betrifft das Verhältnis von Mann und Frau, Arbeiter, Angestellter und den Vorgesetzten, der Unternehmensleitung, den Anteilshaltern, dem Bürger und seiner Volksvertretung aber auch dem Gläubigen mit seiner jeweiligen Gottheit und seinem / ihren Platz in der Schöpfung.

Das Ausbildungsprogramm fängt mit einer erweiterten Energiearbeit (die Goldatmung+) und die Beschreibung der Herkunft dieser Energie an. Zugleich bekommt man damit eine Beschreibung des Aufbaus der Dimensionen der Erde und unseres Ursprungs hier. Also vieles über das Leben vor der Geburt, nach dem Sterben und warum wir uns für diesen Inkarnationsdurchlauf, der viele Inkarnationen umfasst, entschieden haben.

Weiter geht es mit dem Kennenlernen der eigenen Instanzen. Jeder Mensch ist ausgestattet mit vielen Helfern, die bisher stumm und bedingungslos ihren vorgegebenen Dienst nach Vorschrift absolviert haben. Nur wenige Therapeuten arbeiten mit ihnen, und bennen diese dann mit Worten wie „Körperelementare“ oder „Persönlichkeitsanteile“, „Unterbewusstsein“, „Seelenführer“, „göttliche Führung“, und in der modernen Zeit sogar mit „Quantenfeld“. Viele Erfahrungsberichte beschreiben eigentlich alle das selbe: Das unsichtbare Wirken unserer eigenen Helfer. Wir können diese benennen und haben oft genug den Nachweis erbracht und erlebt wie sehr sich dieses für uns großteils unbewusste und von ihnen her in unsere Richtung stumme Dienerverhältnis verbessern lässt. Dazu lernt man alle bewusst kennenen und beginnt mit ihnen aktiv zu kommunizieren. Sie geben gerne Auskünfte über ihren Aufgabenbereich und zu dem, was sie sonst in ihrem Erfahrungshorizont an Informationen für uns haben.

Mit diesen beiden Programmschwerpunkten der Ausbildung beginnt eine bisher für uns alle nie möglich gewesene, spannende Entdeckungsreise und die Entfaltung einer ausgereiften Gesamt-Persönlichkeit kommt damit erst richtig in Schwung.

Wir suchen nun auf diesem Wege Menschen, denen diese Themen interessieren und die bei diesen spannenden Projekten mitmachen möchten. Bei Interesse an informelle Treffen, Vorträgen oder Workshops bitte per Mail bei einem von den Vertretern der Initiativen melden. Alle Kontaktdaten finden sich im Impressum der jeweiligen Seiten.

Mithelfer in folgenden Bereichen hätten sofort eine sinnvolle Beschäftigung: Organisatioren von spirituellen oder therapeutischen Veranstaltungen, Therapeuten die neue Werkzeuge probieren und ernsthaft überprüfen möchten sowie Grafiker, Texter, Übersetzer, Content-Manager, Webdesigner. Bei ausreichender Qualifizierung können auch Lehrkräfte unsere Themen anwenden und unterrichten lernen.

Herzliche Grüße,
Krischan

„Wir zahlen Millionen“: Es war nur Lockmittel im Titel damit du dir das auch durchließt. Die Millionen müssten wir zuerst einmal gemeinsam einnehmen, als fairen Energieausgleich für unsere Tätigkeiten in Rahmen dieser für die Menschheit potentiell sehr sinnvollen Projekten .:.



%d Bloggern gefällt das: