MindLoveProject

Wenn der Verstand mit der Liebe im Einklang ist gibt es eine bessere Welt .:. Wir arbeiten daran

Schlager – Offenbarung von Richard Steinschlag

AKM Abrechnung 2015

AKM Abrechnung Christian Gartner

Wie meine letzte Namensänderung auf Facebook zu Richard Steinschlager bereits etwas durchscheinen ließ möchte ich nun verkünden das ich meiner Künstlerkarriere nun einen weiteren Tritt in eine neue Richtung geben werde.

Privat höre ich schon lange die gute alte Schlager Musik. Die Techno Klänge bringen den Körper und das Nervensystem in angenehme Bewegung und in einen leichten Dauerstress-Zustand, den die Anhänger dieser Musikausrichtung genießen können, aber alle anderen nicht.

Über 15 Jahre habe ich mit verschiedensten anderen Protagonisten der Szene versucht, an noch geileren Beats und Percussion Lines zu feilen. Wir haben das unglaubliche geschafft: Wir haben ALLES ausgereizt. Es wird keine neue Kickdrum – Layers mehr geben, keinen neuen verspulten Techno Track, den man noch nie gehört hat, keine neuen deepen Synthpresets und Melo-Lines, es ist alles bereits da und wird seit längerem von den Neuzugängen nur gesampelt und wiedergekäut und wir sind nun sicher, das die Techno Musik auf diesem Planeten immer gerade irgendwo läuft. Mission completed.

Die Schlager-Musik ist da ganz anders. Sie steckt seit längerem fest in ewig gleichen Songkonstrukten die aber das Herz erwärmen, zum Kuschel-Schunkeln anregen und die Menschheit anders einlullen, viel tiefgehender als Techno-Musik das jemals könnte. Da wir privat schon lange diese Musik hören und nun das Management und ich völlig abhängig geworden sind davon, wegen dem Herzen wärs, werden wir nun dieses brachliegende Musik Genre mit neuen Ideen völlig neu beleben.

Ich ziehe mich nun für 1 Jahr auf einen Bauernhof in Niederösterreich zurück und studiere die Quetschen, den Schnaps und ein wenig die Klampfen, und nehme Gesangsunterricht.

Der letzte Auslöser war der Brief der AKM ( http://www.akm.at/ ) mit meiner diesjährigen Abrechnung: Mein Song *) „Liebe ohne Zukunft“, den ich angeblich in Italien gut aufgeführt habe, aber an dem ich mich nicht mal (liegt wohl am Alkohol) erinnern kann, brachte mir 204 Euro, die auf mein Konto gingen ein. Die vielen Techno Songs, trotz 2 maligen Erreichens der Beatport Techno Charts, brachten mir genau 0 Euro trotz hoher Spesen ein. Es ist also auch eine wirtschaftlich vernünftige Entscheidung. Als Beweis der Screenshot vom AKM Brief. Meine Antwort steht noch aus, nach dem Desaster vom letzten Jahr mit der Abrechnung eines „Kuh-Songs“ wo ich auch schon mehr Geld für Schlager als für Techno bekam, weiß ich nun nicht wie ich meine Worte wählen soll an diese Institution.

Für alle treuen Fans gibt es ein Trostpflaster: Ab und zu wird es noch auf Wunsch der Fans spezielle Auftritte mit der gepflegten elektronischen Tanzmusik geben. Auch wenn ich beim Auflegen dann schon die neuen Schlager am Kopfhörer höre, Mixen kann ich die Beats trotzdem weiterhin gut.

Hier der vielleicht letzte 3 Stunden Mix:

Schlafprobleme Sunday Afterhour by Richard Steinschlag on Mixcloud

Techno ist tot. Ihr wisst das nur noch nicht. Es lebe der Steinschlager. Mit Singen und Herz und es darf geschunkelt werden.

Mit musikalischen Grüßen,
Herr Steinschlager & sein großes Management das immer hinter ihm steht

(Herläuft um schlimmes zu verhindern, Anm. der Redaktion)

www.mindentertainment.org

www.beatport.com/richardsteinschlag
www.soundcloud.com/richardsteinschlag
www.mixcloud.com/richardsteinschlag
www.facebook.com/richardsteinschlag

*) Kann mich wirklich an diesen Song absolut nicht erinnern

**) Dieser Artikel ging nun auch an die Zuständigen meiner Abrechnung bei der AKM



%d Bloggern gefällt das: