MindLoveProject

Wenn der Verstand mit der Liebe im Einklang ist gibt es eine bessere Welt .:. Wir arbeiten daran

Mein Zeitgeist: Ich bin dafür

Nach dem Artikel (-> LINK) wogegen wir so sind brodelte in mir die Umsetzung der anderen Polarität: Dafür-Sein. Die Gedanken, wofür ich denn eigentlich hier auf dieser Erde sein kann, beschäftigten mich eine Weile. Ich kann nur schwer für etwas sein, von dem ich nichts oder nur wenig weiß.

Daher habe ich mich auf mein eigenes Leben fokussiert und dann doch so einiges gefunden wo es mir gut geht. Und wo ich mir vorstellen kann, dass es der gesamten Kultur viel besser gehen würde, wenn jeder Mensch auf dieser Erde mindestens diesen meinen Lebensstandard hätte.

Ich bin sehr dafür, dass jeder Mensch auf dieser Erde mindestens folgendes Bedingungslos zur Verfügung hat:

  • Eine Gesundheit, die ein behagliches Gefühl von morgens bis abends durch den ganzen Körper strömen lässt.
  • eine eigene Wohnung mit Klo, Bad, Wohnraum, Schlafraum, Hobbyraum, Gästeraum und Küche.
  • im Supermarkt die maximale Freiheit beim Auswählen von lauter gesundheitsförderlichen Produkten.
  • die freie Wahl bei den täglichen Speisen und Getränke, inklusive Fastfood- oder Restaurant-Besuchen für die kulturelle und kulinarische Abwechslung und Bereicherung.
  • Je nach Geschmack und Vorlieben und nicht nach Kontostand oder „verbrauchtem“ Monat.
  • Das Gemeinwohl steht so oder so an höchster Stelle für eine Kultur. Was bedeutet, dass irgendein Dienst am Nächsten immer nötig sein wird. Daher braucht jeder Mensch mindestens einen selbst ausgesuchten und selbst erlernten Beruf für eine freiere Wahl des Arbeitsplatzes für die Dienstleistung an der Gesellschaft.
  • 2 Sprachen, 1 regionale und 1 der großen Weltsprachen, schreiben und lesen können sollte das Minimum sein für jeden Menschen nach seiner kostenlos verfügbaren, und dennoch bestmöglichen Bildungskarriere.
  • Die Möglichkeit zu Wissen, nicht zu Glauben. Die Fähigkeit, hinterfragen zu können und auch wahrhaftige und bestmögliche Antworten zu bekommen.
  • Die eigene Vergangenheit, den Tod und die Wiedergeburt als das sehen können was es ist: Ein tolles Geschenk mit vielen bereits erreichten Möglichkeiten. Denn wir sind wieder hier und die Welt verändert sich beständig durch unser Tun weiter. Obwohl wir mit völliger Amnesie in einem neugeborenen Körper reingeschlüpft sind.
  • Ein einfacher Zugang zu einem Smartphone für die Aufrechterhaltung und den Ausbau des eigenen sozialen Netzes.
  • 1 PC oder 1 Laptop für die Erlernen und Ausnützung der neuen Möglichkeiten.
  • Die zum Umsetzen und Teilen der eigenen Kreativität immer praktikabler werden, und durch eine adäquate Aus- und Weiterbildung auch bei jedem der möchte gefördert werden sollten.
  • Die Zeit und Energie, neben dem Beruf die Angebote auch alle noch nützen können.
  • Ein bereichernder Freundeskreis der zu einem bereichernden Austausch führt, nicht nur zum gegenseitigen permanenten Helfen aus Notsituationen heraus.
  • Kinder und Tiere erfüllen mit Freude und Entzücken über die Teilhabe an ihrem Da-Sein und ihrem Aufwachs- und Entwicklungsprozess.
  • Angstfrei sein können vor Behörden, Ämtern, der Regierung, der Polizei oder sonstigen staatlichen Einrichtungen.
  • Aber auch keine Angst mehr vor dem Nächsten oder Teilen der Gesellschaft zu haben.
  • Sondern im Gegenteil: Eine Immer einfachere Erledigung der Amtsgeschäfte über das Internet und eine immer größere Bewusstheit darüber, dass die Meisten, aber nicht alle Menschen Herzensgut sind und man diese Grund-Ausrichtung recht schnell und sicher bei anderen erkennen kann.
  • Eine Kreditkarte und ein Konto, die beides praktisch sind für den vereinfachten Zahlungsverkehr, aber nicht überzogen und belastet sind.
  • Eine freie Wahl aus einem vielfältigen kulturellen Angebot. Für beides, ein genußvolles Konsumieren und ein aktives Teilhaben und Bereichern.
  • Das Selbstwertgefühl vom Leben und Da-Sein und den generellen Möglichkeiten beziehen können.
  • Die Augenhöhe mit dem Partner, den Freunden und Bekannten, den Kollegen und Vorgesetzen genügt für ein gesundes Selbstwertgefühl.
  • Man hat kein Bedürfnis und keine Gier nach immer Mehr (Geld, Macht, Status, Anerkennung, Erfolg), denn das ist falscher, künstlicher und aufgeblasener Selbstwert und wird sich unbefriedigt und wie eine Sucht anfühlen, reflektiert man ehrlich darüber.
  • Freude an der Reifung und dem Wachstum von sich und anderen haben können.
  • Sich immer wieder neuen Herausforderungen stellen und Fehler, die dabei passieren, auch wieder gut machen zu können. Wenn es nicht direkt bei eventuellen Betroffenen möglich ist, dann bei anderen Menschen, am Gemeinwohl.
  • Die Vergangenheit sein lassen können, im Jetzt leben und die Zukunft aktiv und positiv (mit)gestalten können.

Ich vergönne das wirklich jeden Menschen. Denn ist alles erfüllt, beginnt meinem Eindruck nach der Lebensstandard, mit dem man trotz der Widrigkeiten, die genauso noch vom Himmel fallen, dennoch die meiste Zeit auf der Goldseite des Lebens wandern kann.

Es ist auch für alle Menschen möglich. Ressourcen gäbe es genug, und dieser Planet ist genauso ein Planet der Evolution, vor langer Zeit für Menschen eingerichtet, wie alle anderen auch. Nur hier klappt es mit der Verteilung und der Verwaltung aus verschiedenen Umständen nicht. Die WIR ändern müssen, auf unsere sich selbst ernannten „Führer“ können wir uns leider nicht mehr verlassen, sie haben ihre Macht dem Finanzkapital abgegeben.

Bist du auch dafür? Mit einem „Gefällt mir“ oder einem Teilen kannst du das auch gerne zeigen.

Wie sieht eigentlich Deine Dafür-Liste aus?

Mit förderlichen Grüßen,
Krischan



%d Bloggern gefällt das: