MindLoveProject

Wenn der Verstand mit der Liebe im Einklang ist gibt es eine bessere Welt .:. Wir arbeiten daran

Das goldene Zeitalter

„Wir stehen an der Schwelle zum goldenen Zeitalter“ – dies wird von sehr Vielen behauptet, und alle diesbezüglichen Anzeichen deuten entweder auf den finalen Untergang aufgrund des aktuellen Systems hin oder auf einen Umbruch, der dann jedoch von Außerhalb initialisiert werden müsste.

Was kann man sich nun darunter vorstellen? – Was wird wirklich auf uns zukommen? – Wenn man erstens nicht den aktuellen Zustand der Erdenmenschheit in Betracht zieht, und zweitens nicht auf die massiven Falschaussagen und verschiedenen schwärmerischen Vorstellungen der vielen Esoteriker hören möchte? –

Etwa ein Schlaraffenland, wo sich alle in einem Meer der Glückseligkeit in den Armen liegen und wo nichts mehr getan werden muss, außer das Leben in all seinen Facetten zu genießen? – Oder etwa eine Vergeistigung des Lebens, bei der wir unsere Körper und die Erde hinter uns lassen und uns in den Himmel hinauf begeben, bzw. in eine ominöse 5. Dimension? . . .

Falsch!

Doch folgende Vision, die durch zahlreiche telepathische Gespräche und aufgrund reiflicher Überlegungen einer dahingehend orientierten Gruppe von Menschen – gemeinsam mit vielen Vertretern anderer Kulturen zustande kam, sollte einen verbindlichen Vorgeschmack geben auf das, was uns nun erwartet – und was für unseren von Dunkelheit gebeutelten Planeten von langer Hand geplant und vorbereitet worden ist:

Es ist unserem Planeten Erde – dessen kosmischer Name „Urantia“ lautet, bestimmt, zu einem wahren Juwel der Schöpfung zu werden – zu einem einmaligen Vorzeigeplanet, sogar zu einem Universitätsplanet. . . .

Jeder Mensch, der aufgrund seiner in vielen Inkarnationen erworbenen Entwicklung und der daraus resultierenden Reife das Bleibe-Recht erworben hat – und das werden nicht alle sein, wird vom bisher ertragenen Mangel in den Genuss von Überfluss gelangen.

Und wie wird das vonstatten gehen?

Von der „Galaktischen Föderation“ – dem Verbund einer großen Anzahl von uns im Laufe der Zeit bereits voraus gegangenen, friedliebenden Planeten der Evolution, werden wir die offizielle Aufnahme sowie umfassende technische Unterstützung erhalten. Dies mit dem dafür nötigen Technologietransfer und mit einigen tiefgreifenden Veränderungen, um uns heraus zu bringen aus den verschiedenen kulturellen Errungenschaften vergangener Epochen, die zur Zeit noch unser Leben bestimmen, in die letzte Epoche – in die uns seit langem geweissagte Epoche des Lichtes und des Lebens. . . .

Zu diesem Umgestaltungsprozess werden wir unter anderem folgende Neuerungen erhalten:

– Eine globale Verfassung, basierend auf den 3 Ethischen Grundsätzen, die von jedem Staat unverändert übernommen werden MUSS – die einzige, echte, diktatorische Einmischung.

– Heimkraftwerke und komfortable Häuser für jede Familie dieser Erde.

– Ein unfallsicheres, ausfallsicheres, automatisches Verkehrsnetz mit kleinen Flugautos, wovon jede Familie eines bekommt und womit man jeden Punkt der Erde in relativ kurzer Zeit ohne Kosten erreichen kann, eventuell während der Übergangszeit mit umgerüsteten Autos jeweils mit eigenem Mini-Kraftwerk anstelle von Benzinmotoren.

– Heim-Replikatoren, die auf Knopfdruck alle notwendigen Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände materialisieren und jegliche Reste sowie sämtlichen Müll wieder entmaterialisieren können.

– Ein Finanzsystem, das sofort die Kluft zwischen Arm und Reich auf hohem Niveau schließen wird. Jeder Mensch wird ein viel höheres Einkommen für den dann allgemein üblichen „Sozialen Dienst“ erhalten – zum Ausgleich für die maßlosen Betrügereien, deren Opfer die Erdenmenschheit seit eh und je geworden ist – dies, solange wie wir noch ein Geldsystem benötigen werden. [Die erlernten Berufe werden größtenteils noch länger gebraucht, Vieles wird jedoch wegfallen].

– Aus einem mangelhaften Krankheitssystem wird ein Gesundheitssystem mit den richtigen technischen und psychologischen Mitteln – im Gegensatz zur gegenwärtigen Pharma-Mafia und zum heutzutage allerorts spürbaren Rückschritt in der Medizin.

– Offensive Aufklärung im Bereich der Wissenschaften um die Irrwege, die aktuell gegangen werden, ein für alle Mal zu korrigieren.

– Abschaffung der Religionen mit der lange notwendigen Aufklärung über unsere wahre Vergangenheit – sowie Ersetzung der Religionen durch die Lehren der Wahrheit über uns und über das Leben an sich.

– Ersetzung der elektronischen Datenverarbeitung durch proteinbasierte, intelligente Rechner (Ratas, in kosmischer Sprache) inklusive eines neuen Mediensystems (Fernseher = Ratatol, kosmisches Fernsehen)

– Im Laufe der nächsten Jahrzehnte wird die Erde derart umgestaltet, dass wir ein für alle mal keine Erdbeben, Flutkatastrophen, Wetterkapriolen oder sonstigen Unbill mehr zu befürchten haben.

– Jeder Mensch, der noch an diversen Traumata leidet – zum Teil ohne zu wissen, warum, wird adäquate Behandlungsmöglichkeiten geboten bekommen und schnell von derlei Problemen befreit sein.

Alle Regierungen unserer Welt werden aufgefordert, an diesen Programmen mitzuarbeiten, was über eine umstrukturierte UNO seinen Anfang nehmen wird. Im Widersetzungsfalle werden diese Regierungen entfernt und durch Interims-Regierungen ersetzt, welche die „Galaktische Föderation“ dann stellen wird – solange, bis die Edelsten und Reifsten aus unserer Menschheit die Führungspositionen ausfüllen können.

Jeder, der durch sein Handeln während seinen verschiedenen Inkarnationen gezeigt hat, dass er mehr auf der dunklen Seite wandelte, wird ohne Rückkehrmöglichkeit fortgebracht – zwar in beste Lebensumstände, jedoch getrennt von seinen Mitverschwörern. Dort bekommt er die begangenen Untaten aufgezeigt, und hat sodann die Wahl: Umkehr oder Auslöschung.

Dieser Aspekt geistert als „Jüngstes Gericht“ durch die Köpfe der Menschen, bedeutet aber nichts Anderes, als dass diejenigen von dieser menschlichen Gesellschaft ausgeschlossen werden, welche absolut nicht zum Praktizieren von Nächstenliebe bereit sind, sondern lediglich von Gier motiviert sind oder für ihre Mitmenschen nur Verachtung und Hass übrig haben. Solchermaßen Ausgerichtete werden einzeln fortgebracht, sodass niemals wieder irgendwo derartige Machtapparate entstehen können, wie wir sie hier gegenwärtig in Regierungen, im Bankenwesen, in den Kirchen und innerhalb der ganzen Mafia-Strukturen vorfinden. – Mit diesem Vorgehen wird es dann endlich allen positiven Führungs-Persönlichkeiten ermöglicht, zu zeigen, was sie wirklich ‚drauf’ haben, wenn man sie nur lässt. . . .

Nun, werter Leser, lass diese Vision erst einmal auf dich wirken. . . . Zwar werden wir einige Monate der Umgestaltungszeit benötigen, von dem Moment an, da all die vielen freiwilligen Helfer, die bereits in Warteposition stehen, loslegen können – doch dann wird sich das Antlitz unseres Planeten Erde sowie der innere Zustand der Erdenmenschheit grundlegend gewandelt haben: Aus dem Zeitalter der Furcht, der Unterdrückung, des Mangels und der Dunkelheit in ein „Goldenes Zeitalter“ des Überflusses, des selbstbestimmten und selbstverantwortlichen Lebens und des Aufblühens des eigentlichen Potentials der Menschheit – inklusive des Potentials all derer, die momentan wahrhaftig ums Überleben kämpfen müssen und daher keinerlei Möglichkeit haben, kreativ tätig zu werden.

Sind diese Pläne alle Schritt für Schritt umgesetzt, so kommt noch hinzu, dass wir Zug um Zug auch andere Kulturen kennen lernen können: Zunächst die Raumschiffe und deren Besatzungen von der „Galaktischen Föderation“, doch ebenso wesentlich ältere, in entfernten Gegenden des Kosmos angesiedelte Kulturen. . . .

Um allen Menschen verstärkt ihr inneres Potential zu eröffnen, werden Millionen von „Schulen der goldenen Haltung“ errichtet. Dieses Lehrprogramm wird auf freiwilliger Basis als Erwachsenenbildung neben dem neu etablierten Schulsystem laufen („Monjoronson-Schulen“, wie bereits erwähnt im „Buch Urantia“ ). Hier kann ich bereits aus eigener Erfahrung sprechen: Wer erlebt, was diese Schulungen den jeweiligen Studenten für Entwicklungssprünge bescheren, wird sehr schnell und durchaus freiwillig selbst eine dieser Schulen aufsuchen und diese Ausbildung durchlaufen wollen.

Dieser grobe Überblick soll dir, werter Leser, einen Vorgeschmack auf die neuen Zeiten geben, und dir somit die Möglichkeit zu entsprechender Einstellung und sodann zu aktiver Mitarbeit an diesem Gesamtprojekt bieten. Denn wir Menschen dürfen und sollen – zwar mit Hilfe aus vielen Teilen der gesamten Schöpfung, selbst mitarbeiten . . . ist es doch unser Planet, unsere Heimat. . . .

Ein interessanter Aspekt: Aufgrund der vielen telepathischen Gespräche mit anderen Kulturen ergab sich noch zusätzlich, dass die Erde der einzige Planet in der Schöpfung ist, welcher auf die uns nur zu gut bekannte Weise gebeutelt wurde. Fazit: Nach der erfolgten Umgestaltung wird es derartige Zustände, wie sie hier bis jetzt Gang und Gebe sind, und die wir zwangsläufig noch ausbaden müssen, niemals wieder weder hier noch anderswo geben.

Auf in ein spannendes Jahr 2011! . . . Namasté . . .
Krischan

Ps: Danke an Ingrid fürs überarbeiten



One Comment

%d Bloggern gefällt das: